Description

Dieses einzigartige Naturschauspiel lockt viele Besucher ins Bodental. Auch uns faszinierte das Meerauge so sehr, dass wir dort unseren zweiten Geocache auslegten. Warum wir diesen Cache "Linzer Meerauge" nannten, werdet ihr feststellen, sobald ihr die Cachedose in euren Händen haltet.

 

Spürnasen Logo

Im Volksmund heißt es, dass das Meerauge unterirdisch mit anderen Gewässern, ja sogar mit dem Meer verbunden sein soll. Daher soll der Überlieferung nach auch diese einzigartige türkise Färbung des Meerauges kommen.

So soll einmal dem Bodenbauer bei der Heuernte, das vollbeladene Ochsengespann durchgegangen und in das Meerauge gestürzt sein. Als der Bauer wenige Minuten später am Ufer ankam, konnte er nur noch tatenlos zusehen, wie die Heufuhre samt den Ochsen im Wasser versank. Mehrere Wochen später soll man am Veldeser See (Bled) auf der anderen Seite der Karawanken das Joch des Gespanns gefunden haben.

 

Cacheinhalt:

  • Logbuch
  • Silikagel (bitte nicht entfernen)
  • Bleistift
  • Spitzer
  • Anhänger
  • Button
  • Allgemeine Geocache Information
Log entries
  • There are no logentries yet
Photos
Information
OE8APR
Improving your experience ;)
30.03.2016 (30.03.2016)
Cache nameLinzer Meerauge
HintUnter Holz
CountryAustria
GridsquareJN76CL63DF
Latitude46.471750
Longitude14.218050
DifficultyEasy
TerrainSuitable for small children
Logger
OE8APR
Improving your experience ;)
Rate
0 votes
Recommend

Geocaching of a different kind

  • 01
    SOTA Caches

    Log your SOTA activations on APRS Caching too

  • 02
    APRS Caches

    Weather stations, digipeaters, and iGates - turn your APRS stations into APRS Caches

  • 03
    Living APRS Caches

    Even you are able to turn into a living APRS Cache

  • 04
    Geo Caches

    Log your OpenCaching finds with your APRS enabled device