Description
Zusatzausrüstung: Zuverlässige Taschenlampe, Ersatzlampe + Overall oder Kleider die richtig dreckig werden dürfen. Gummistiefel und Ersatzkleidung + Plastiktüte für die dreckigen Kleider sind auch kein Fehler. Cachen in Begleitung ist sinnvoll.

Welcome to Hell!

Caveman der Teuflische führt euch unwissende Muggel, die ihr Erlösung erlangen wollt, auf seiner Magical Mystery Tour zunächst bei N47°50.165 E8°49.489 über den Fluß der Unterwelt in den ersten Vorhof der Hölle. Bleibt auf dem rechten Weg. Nach Erleuchtung gelingt es euch vielleicht die Koordinaten der finalen Erlösung von eueren Hö(h)llenqualen zu erlangen.
Kurze Reise (ca. 4 km) mit dem Batmobil zu Parkplatz N 47°52.318; E 8°50.608
Von dort führt ein Weg auf fast direktem Weg in die Hölle. (Der vergitterte Eingang zur Hölle ist auf dem Felsen gut auffindbar.)
Hüllt euch zuvor aber in Sack und Asche denn euch erwartet eine weitere harte Prüfung als Buße für euere früheren schändlichen Cacher-Untaten (FTF Mißgunst, Rudelcaching,Besserverstecking, Hardcorecacheignoring etc:-))).
Gerüchte über unsagbare Kristallschätze in der Hölle erreichten auf verworrenen Wegen irgendwie doch die Oberwelt aber hütet euch vor der Versuchung die verwunschenen Kristalle herauszubrechen und an die Oberfläche zu bringen denn sie bringen kein Glück und ihr bleibt für immer in der Unterwelt gefangen. Auch hütet euch davor die gelegentlich sichtbaren gelb schwarz gefleckten Schwanzlurchwächter der Schätze zu behelligen; sie könnten ihre grösseren Verwandten um Hilfe anrufen und ihr werdet von den Grünen, neunköpfigen, geifernden Drachen lebendig verspeist ;-)
Niemandem zuvor ist es bisher gelungen die Höllenqualen auch nur annähernd zu beschreiben aber vielleicht schaffen es ein paar Unerschrockene etwas Licht in das Dunkel der Hölle zu bringen.
Vertraue auf das Licht und begib dich mutig auf die Reise zum Mittelpunkt der Erde. Die Antwort auf alle Fragen deines Cacherlebens findest du dort nach 16 Metern in Richtung 280 Grad gemessen vom Eingang zur Hölle.

Mit teuflischen Grüßen
Devil KajakFun

Anmerkung:
Die Höllentour Ist definitiv nichts für Blümchencacher. Man wird in der Hö(h)lle so richtig dreckig und evtl. je nach Wetterlage auch noch nass....also nicht meckern es ist ja auch ne Höllentour ;-) Ihr müsst ja auch nicht unbedingt durch die Hölle wenn ihr nicht wollt. Die nagende Neugierde auf entgangene Abenteuer ist doch schon Hölle genug :-)

Viel Spaß

Vorübergehende Änderung: Die Stationen in den Höhlen können momentan nicht gewartet werden.
Die gesuchten Infos befinden sich derzeit in kleinen Blechdosen am jeweiligen Höhleneingang.

Nicht dass es unbedingt notwendig ist aber man weiss ja nie...
Könnte ja sein dass die Nerven oder die Pumpe mal nicht mitmachen

Bei Notfällen untertage bitte die
Höhlenrettung Baden-Württemberg
über die
RETTUNGSLEITSTELLE ESSLINGEN
07153-19222
alarmieren. Stichwort: Höhlenunfall
Bitte schildere möglichst genau:
Wo ist etwas passiert? (Möglichst genaue Lagebeschreibung, Zugang, HÖHLE)
Was ist passiert?
Wie viele Personen sind verletzt?
Welche Arten von Verletzungen?
Warte auf Rückfragen!

© KajakFun, Opencaching.de, CC-BY-NC-ND, Stand: 24.08.2016; alle Logeinträge © jeweiliger Autor

Log entries
  • There are no logentries yet
Information
12.10.2016 (12.10.2016)
Cache nameHöllentour
HintDer Final liegt außerhalb der Höhle. Von der Straße nach dem Felsen links den Waldweg rein, dann lin
CountryGermany
GridsquareJN47JU80XP
Latitude47.836083
Longitude8.824817
DifficultyEasy
TerrainHandicapped accessible
Logger
Empty
Rate
0 votes
Recommend

Geocaching of a different kind

  • 01
    SOTA Caches

    Log your SOTA activations on APRS Caching too

  • 02
    APRS Caches

    Weather stations, digipeaters, and iGates - turn your APRS stations into APRS Caches

  • 03
    Living APRS Caches

    Even you are able to turn into a living APRS Cache

  • 04
    Geo Caches

    Log your OpenCaching finds with your APRS enabled device