Description

Dank dem Katasteramt für die Zurverfügungstellung der Daten und die Zusammenarbeit.


grenssteen

Wer kennt es nicht? Man läuft in einem schönen Stück Natur und plötzlich steht man vor einem ganz besonderen Grenzstein. Man weiß dann sofort, dass an beiden Seiten des Steins andere Regeln und Gesetze gelten können, denn ein solcher Stein hat die Funktion im Gelände eine Grenze zu markieren.

Entlang der deutsch-niederländischen Grenze stehen Tausende dieser Grenzsteine. Um diese instand zu halten, ist es notwendig, diese Grenzsteine im Gelände regelmäßig zu inspizieren und zu prüfen, ob es Schäden gibt.

Um einen schnellen Überblick über den Zustand der Grenzsteine zu bekommen, kannst du ab sofort auch dazu beitragen, diese Inspektionen durchzuführen, und gleichzeitig den kulturhistorischen Wert, den so ein Stein auch hat, bewahren. Möchtest du mitmachen?

Geschichte
Am 30. Oktober 1980 wurde zwischen dem Königreich der Niederlande und der Bundesrepublik Deutschland eine Übereinkunft getroffen, die Abgrenzung der gemeinschaftlichen Grenze instand zu halten.

Verabredet wurde die Grenzzeichen der Grenze in einem 3-Jahres-Turnus auf eventuelle Schäden zu kontrollieren. Falls es nötig sein sollte, werden daraufhin die Grenzzeichen durch befugte Vermessungstechniker erneuert oder instandgesetzt.

Von 2010 -2012 werden diese Arbeiten von den niederländischen Autoritäten durchgeführt. In diesem Zeitraum überprüfen Landvermesser des Katasteramtes die Grenzsteine.

Wegen des 3-Jahres-Rhythmus werden die deutschen Kollegen erst 2013/15 wieder eine Inspektion durchführen. In der Zwischenzeit kann ein Grenzstein aber schon beschädigt sein, ohne dass dies bei den Katasterämtern auf beiden Seiten der Grenze bekannt ist.

(http://www.katastermodernisierung.nrw.de/documente/broschuerenerlasse/FortfVErl_Anhaenge.pdf)

Vaals-Driland

Die Nummerierung der Grenzsteine beginnt bei Punkt 193 (Vaals) und verläuft bis zum Punkt 862 (Driland). Diese Grenzsteine markieren die Grenze zwischen den Niederlanden und dem deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW). Die Bezeichnungen der Punkte beginnen darum mit der Abkürzung NRW.

Die Hauptpunkte werden mit einer dreistelligen Nummer bezeichnet von 193 bis 862 einschließlich.
Zum Beispiel: 232

Die Zwischenpunkte werden mit der Nummer des vorherigen Hauptpunktes bezeichnet, gefolgt durch einen Buchstaben
Zum Beispiel: 307-B

Abzweigungen werden mit der Nummer des vorigen Haupt- oder Zwischenpunktes bezeichnet, gefolgt von einer zweistelligen Nummer.
Zum Beispiel: 254/01 oder 265-D/01

Driland-Dollard

Punkt 862 ist gleichzeitig Punkt 1 einer Reihe, die bis zum Punkt 203 II in der Nähe von Dollard durchläuft. Diese Grenzsteine markieren die Grenze zwischen den Niederlanden und dem deutschen Bundesland Niedersachsen (NS). Diese Punktnummern beginnen daher mit der Abkürzung NS.

Die Hauptpunkte werden mit einer Nummer von 1 bis 203 einschließlich bezeichnet. Auf der Karte werden die Nummern dreistellig wiedergegeben.
Zum Beispiel: 001 (=1) und 134

Die Zwischenpunkte werden mit der Nummer des vorigen Punktes bezeichnet, gefolgt von einer römischen Ziffer. Auf der Karte wird die römische Ziffer mit zwei Ziffern.
Zum Beispiel: 134-01 (= 134 I).

Loge diesen Cache, indem du zur oben stehenden Koordinate gehst und ein Foto des Grenzsteins machst. Auf dem Foto soll mindestens Grenzsteinnummer und GPS zu erkennen sein. Natürlich ist es netter, besonders kreative oder witzige Fotos zu loggen, die die Log-Anforderungen erfüllen.

Diese Cache-Beschreibung stammt von Opencaching.NL.

Log entries
  • There are no logentries yet
Information
12.03.2018 (12.03.2018)
Cache nameGrenssteen NRW_273-B
CountryNetherlands
GridsquareJJ00AA00AA
Latitude0.000000
Longitude0.000000
DifficultyEasy
TerrainHandicapped accessible
Logger
Empty
Rate
0 votes
Recommend

Geocaching of a different kind

  • 01
    SOTA Caches

    Log your SOTA activations on APRS Caching too

  • 02
    APRS Caches

    Weather stations, digipeaters, and iGates - turn your APRS stations into APRS Caches

  • 03
    Living APRS Caches

    Even you are able to turn into a living APRS Cache

  • 04
    Geo Caches

    Log your OpenCaching finds with your APRS enabled device