Description

Einen Cache alleine über die Holzbrücke von Essing zu machen, würde dem wunderschönen Ort in der Altmühl nicht gerecht werden.
Daher handelt es sich um einen Multi mit einigen interessanten Stationen.

Wir wandern dabei auf dem „Erlebnispfad Juralandschaft“ der auch ausgeschildert ist. An einigen Orten befinden sich Informationstafeln.
Der Cache ist nur bedingt für Fahrräder geeignet, da manchmal Stufen aus Stein oder Wurzeln überwunden werden müssen. Das gleiche gilt für Kinderwägen.
Die letzten Meter zum Final sind etwas schwieriger zu überwinden.

Parkplatz und Startpunkt: N 48° 56.291 E 011° 47.179


1. Station: Der Trockenrasen: N 48° 56.317 E 011° 47.157
Von den Ökologen auch als Magerrasen bezeichnet, dient dieser als Lebensraum für Küchenschelle und Schwalbenschwanz.
Geniese von hier aus die gigantische Felskulisse.

2. Station: Der Blautopf: N 48° 56.456 E 011° 46.712
In den weiter oben gelegenen Dolinen fällt Wasser ein, durchfließt das Gestein und kommt an den Felsen des Altmühltalgrundes wieder heraus. Der so entstandene Blautopf hat seinen Namen wegen seiner smaragdgrün bis blau schimmernden Farbe erhalten.

3. Station: Die Weihermühlkapelle: N 48° 56.388 E 011° 46.673
Aufgrund des Versiegens der Quelle wurde diese Kapelle errichtet. Seit dieser Zeit läuft der Bach auch wieder regelmäßig.

4. Station: Die Holzbrücke: N 48° 56.353 E 011° 46.893
Auf den Informationstafeln findet Ihr genug Wissenswertes über die Holzbrücke.

5. Station: Die Klausenhöhlen: N 48° 56.079 E 011° 47.070
Die Höhlen dienten in der Urzeit den Einwohnern als „Etagenwohnungen“. Hier wurden 1912 bei Ausgrabungen aufsehenerregende Funde gemacht.
Faustkeile, Blattspitzen, ein auf eine Kalkplatte geritzter Pferdekopf und eine auf eine Elfenbeinplatte aufgebrachte Mammutgravierung wurden gefunden.


 

Letzte Station: Der Cache: N 48°56.095 E 011°47.053
Der Cache liegt etwa 100 Meter westlich vom Eingang der untersten Höhle. Mein GPS-Empfang war sehr schlecht. Bitte teilt mir Eure Koordinaten mit.
Der Cache befindet sich in einem kleinen Loch in der Felswand etwa 2 Meter über dem Boden.
Mit Hilfe der Spoilerbilder dürfte das kein Problem sein.

Auf dem ausgeschilderten Erlebnispfad könnt ihr weiter wandern und kommt wieder nach Essing zurück.

Viel Spaß!

Viel Spaß!

© alex3000, Opencaching.de, CC-BY-NC-ND, Stand: 04.09.2016; alle Logeinträge © jeweiliger Autor

Log entries
  • There are no logentries yet
Information
Cache nameBrücken III - Essing
CountryGermany
GridsquareJN58VW45ID
Latitude48.938183
Longitude11.786317
DifficultyAverage
TerrainNOT suitable for small children
Logger
Empty
Rate
0 votes
Recommend

Geocaching of a different kind

  • 01
    SOTA Caches

    Log your SOTA activations on APRS Caching too

  • 02
    APRS Caches

    Weather stations, digipeaters, and iGates - turn your APRS stations into APRS Caches

  • 03
    Living APRS Caches

    Even you are able to turn into a living APRS Cache

  • 04
    Geo Caches

    Log your OpenCaching finds with your APRS enabled device