Description

 

Nachdem im Jahr 1880 der Centralfriedhof (heute: Westfriedhof) eröffnet worden war, wurde er einige Jahre später 1898 mit einer eigenen Strassenbahnlinie über die schon zuvor verlängerte Johannisstrasse an das Verkehrsnetz angeschlossen.

 

An der Endhaltestelle wurde zusätzlich eines der Nürnberger "Nebenwerke" zur Wartung der Strassenbahnwägen errichtet.

Zunächst bestand das Werk aus einer viergleisigen Halle, wurde aber bereits 1900 um eine nochmal gleich große Halle erweitert.

 

Das Nebenwerk wurde bis 1963 genutzt und im Jahr darauf abgerissen.

Die Endhaltestelle blieb dabei weiter bestehen, allerdings gibt es hier erst seit 1970 eine Schleife.
Vorher konnte die Linie 6 deshalb nur mit Zweirichtungswagen befahren werden.



 

Das Bild oben zeigt einen alten Wagen der Linie 6 in der Johannisstrasse im Jahr 1912.

Inzwischen wird die Strecke allerdings mit modernen Niederflurbahnen bedient.

 

Der Cache ist ein Mikro und enthält keinen Stift, also bitte selbst mitbringen.


© Schnatterfleck, Opencaching.de, CC-BY-NC-ND, Stand: 14.09.2016; alle Logeinträge © jeweiliger Autor

Log entries
  • There are no logentries yet
Information
12.10.2016 (12.10.2016)
Cache nameNebenwerk St. Johannis
HintWann kommt bloss die naechste Bahn? magnetisch
CountryGermany
GridsquareJJ00AA00AA
Latitude0.000000
Longitude0.000000
DifficultyEasy
TerrainHandicapped accessible
Logger
Empty
Rate
0 votes
Recommend

Geocaching of a different kind

  • 01
    SOTA Caches

    Log your SOTA activations on APRS Caching too

  • 02
    APRS Caches

    Weather stations, digipeaters, and iGates - turn your APRS stations into APRS Caches

  • 03
    Living APRS Caches

    Even you are able to turn into a living APRS Cache

  • 04
    Geo Caches

    Log your OpenCaching finds with your APRS enabled device